<- WORD DOKUMENT 1 -> ...TITEL DES LAYS... b {color:#0033B2;} i {color:#0033B2;} u {color:#0033B2;}

Mal kurz zur Einführung die momentane Situation:

An der Hamburger Uni war eine Professur für Mikrobiologie lange unbesetzt, bzw. nur von einer befristeten Vertretung. Dieser Vertreungsprof setzt sich unglaublich für seine Studenten ein, schafft es einen zu motivieren,... Kurz und gut: Großartiger Mann!
Mitlerweile wurde die Stelle neu besetzt, leider nicht mit ihm. Darum kann/will/darf er keine Diplomarbeiten mehr annehmen, weil keiner weiß wie lange er noch bleibt.
Also wurde ich "ausquartiert", an die HAW Hamburg Bergedorf.

Der Prof bei dem ich hier nun arbeite ist auf seinem Gebiet (Biogasanlagen) sicher sehr gut. Leider haben wir eine ziemlich unterschiedliche Arbeitseinstellung, was zwangsläufig zu Konflikten führt.

Betreut werde ich hier hauptsächlich von einem Doktorand, der an dem selben Thema arbeitet wie ich, allerdings mit anderen Proben.

Ach ja, mein Thema:
Mikrobiologische Chrakterisierung von Bioreaktoren zur Vergärung nachwachsender Rohstoffe

 

1.8.06 11:40


Mein Nähinteresse gilt hauptsächlich historischen und Fantasykostümen. Bis jetzt habe ich hauptsächlich im Fantasy Bereich gearbeitet, aber jetzt versuche ich mich auch an den halbwegs authentischen, historischen Sachen. mein erstes Rokokokleid ist bereits fertig.
Natürlich nähe ich auch "Alltagsklamotten" für mich, meistens Hosen und Kleider.

Im Moment habe ich ein Großprojekt am laufen:
Mein Bruder heiratet Ende September (incl. Taufe), und ich nähe das Brautkleid, die beiden Blumestreukleider und das Taufkleid.

Momentaner Status:

Brautkleid: Stoff gekauft, gebügelt, Schnitte vorhanden, Probeteil fertig genäht und an der Braut Korrektur gesteckt
Blumenstreukleidchen: Stoff gekauft, gebügelt, Schnitt vorhanden, muß aber noch abgepaust werden
Taufkleid: Stoff gekauft, gebügelt, Schnitt noch offen

Ich muß dringend anfangen zu nähen, sonst schaffe ich es nicht das alles pünktlich fertig zu haben!

Wer sehen will was ich bis jetzt sonst so genäht habe, möge auf meiner homepage nachsehen.

1.8.06 11:46


So, eben habe ich die letzten Fingerprints meiner zweiten Klonbank ausgewertet. Prima, wenn ich es jetzt irgendwann mal schaffe vernünftige, qualitativ gute Sequenzen zu kriegen, dann kann ich vielleicht irgendwann auch mal richtige Ergebnisse produzieren! Oder wohlmöglich sogar irgendwann mal was zusammen schreiben...

Egal, bis Mitte Januar ist noch Zeit. Eine Klonbank muß noch erstellt werden. Das sollte ich bis Mitet September hinter mir haben wenn die PCR nicht wieder völlig gegen mich ist...

1.8.06 16:44


es gibt sie noch...

...die kleinen Wunder und überraschenden Momente.

Wie so oft tapste ich heute morgen verschlafen zur S-Bahn um mir dort am Bahnsteigkiosk den dringend benötigten Kaffee und ein Franzbrötchen zu holen. Prompt fiel mir nach der order auf, daß ich Schussel mal wieder mein Portemonaie zu Hause gelassen habe, also Kommando zurück, kein Kaffe, kein Frühstück.

Die nette junge Dame lächelte mich nur an und meinte "Ist doch kein Problem, bezahlst du eben morgen. Ich kenn dich doch" 

Schön wenn der Tag mit einem lächeln startet!
Schön wenn es auch in der Großstadt noch Menschen gibt, die anderen (die eigentlcih gar nicht kennen) vertrauen.

Danke du Kaffeefee, der Tag ist gerettet! 

2.8.06 09:56


IHR Kleid

Jaaaa, gestern war es endlich soweit, ich habe Fluch der Karibik 2 gesehen. Und damit steht dann auch das nächste Projekt (nach dem ganzen Hochzeitskleiderzeug) fest:

Das Kleid das SIE trägt, Tia Dalma.

Mal kein schickes Adligenkleid, sondern ein zerfetztes Kleid mit viel Geschichte dazu.
Ziel ist es, daß ganze 2007 zur Premiere von Teil 3 zu tragen, also hab ich jetzt erstmal viel Zeit um jede Menge Material zu finden, zu sichten, Recherche zu betreiben und mich dann an die Materialbeschaffung für meinen Nachbau zu machen.

2.8.06 10:03


status

heute morgen hab ich mich endlich aufgerafft und den Schnitt für die Blumenstreukleidchen kopiert. Eigentlich nichts wirklich aufwändiges, trotzdem schiebe ich das schon seit 2 Wochen vor mir her. Jetzt muß ich nur noch rosa Garn und passende Reißverschlüsse besorgen, dann werden die beiden Teile genäht. Sollte schnell gehen denke ich.

Meinen Reifrock hab ich auch wieder, so daß ich jetzt die Länge vom Rock für das Brautkleid auskniffeln kann.
Irgendwann muß ich ja auch noch den ganzen kram besticken, und sooo viel Zeit ist irgendwie nicht mehr.

Egal, noch bin ich optimistisch 

4.8.06 10:23


bye bye

Ich verabschiede mich für eine Woche in den Urlaub. Fünf Tage Paris stehen auf dem Programm

Ich  freue mich wahnsinnig und hoffe ich finde ein paar schöne Sachen: Stoffe, Fächer,...

 

So long... 

4.8.06 16:08


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

<- WORD DOKUMENT 1 ENDE ->